Schlüsseldienst aus Frankfurt – kein Tag wie der andere

Wer mit Mitarbeitern von einem Schlüsseldienst aus Frankfurt spricht, wird schnell feststellen, dass kein Tag wie der andere ist. Jeder Tag im Leben eines Schlüsseldienst-Mitarbeiters in Frankfurt weist andere Besonderheiten und Schwerpunkte auf. Nie wird es langweilig und man lernt eine ganze Reihe Leute kennen, die alle eine Geschichte zu erzählen haben und alle meist irgendwie in Not sind, z.B., weil die Tür gerade zugefallen ist, aber der Säugling ist noch alleine in der Wohnung oder der Autoschlüssel ist in den Gully gefallen, man muss aber schnell zum Flieger oder Opa ist gestorben und niemand weiß, wo der Tresorschlüssel für den großen – bisher unentdeckten Tresor – im Keller ist.

Häufigste Aufgaben für einen Schlüsseldienst aus Frankfurt

Mit den zu den häufigsten Aufgaben für einen Schlüsseldienst in Frankfurt gehört:

  • Öffnen zugefallener Wohnungstüren und Haustüren
  • Austauschen einfacher Wohnungsschlösser gegen sicherere Varianten, die einbruchshemmend sind
  • Öffnen von Wohnungstüren für Gericht und Polizei, z.B. bei Wohnungsräumungen wegen Nichtzahlung von Miete
  • Tresoröffnungen: Schlüssel ging verloren oder keiner kennt den Zahlencode mehr
  • Beratung rund um Einbruchsschutz an Fenstern und Türen, Alarmanlagen
  • Anfertigen von Nachschlüsseln

Murphys Law: Tür fällt immer in unpassenden Momenten zu

Die Erfahrung beim Schlüsseldienst Frankfurt lehrt: Eine Tür fällt immer im ungünstigsten Moment zu, zumindest ist das gefühlt so.

Türen fallen immer ins Schloss, wenn der Schlüssel noch in der Wohnung ist, und….

  • …derjenige, der noch einen Zweitschlüssel hat, auch gerade in Urlaub ist
  • …das kleine Kind noch in der Wohnung ist
  • … man es wegen eines dringenden Termins besonders eilig hat
  • …man ohnehin schon gerade Ebbe in der Haushaltskasse hat

Für den, der einen seriösen Schlüsseldienst in Frankfurt ruft, ist aber ein Zufallen einer Tür kein Grund für Verzweiflung. Ein seriöser Schlüsseldienst wird das in der Woche meist schnell lösen, ist schnell vor Ort und berechnet dafür im Regelfall nur unter 100 Euro.

Schwieriger wird es, wenn abgeschlossen wurde

Türen sind schwieriger zu öffnen, wenn abgeschlossen wurde und dann geht der Schlüssel verloren. Aber auch hier kann ein guter Schlüsseldienst meist ohne Zerstörung der Tür helfen. Häufig auch ohne Zerstörung des Schlosses. Es gibt zahlreiche Methoden, auch verschlossene Türen zu öffnen. Seriöse Schlüsseldienste haben mehrere Tools bei der Anfahrt dabei, die helfen auch solche Türen wieder zu öffnen und Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.

Über 80.000 Einbrüche im Jahr

In Deutschland gibt es im Jahr über 80.000 Einbrüche, häufig durch schlecht gesicherte Türen oder Fenster. Eine Beratung beim Schlüsseldienst hilft zu einem besseren Schutz, der oftmals gar nicht so teuer ist und im Regelfall viel preiswerter als die Beseitigung eines Einbruchsschadens sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.